38 Küss mich krank Happy Days

Fonzie fährt nach Rockford zu einer Abrissausstellung und überlässt Richie die Bewachung seiner Freundin Denise. Aber sie küsst ihn aus Trotz, obwohl sie Mono hat. Deshalb ist Richie gezwungen, dem zurückgekehrten Fonzie davon zu erzählen.

    Weitere Darsteller: Laurette Spang (Denise Hudson), Misty Rose (Wendy), Didi Conn (Joyce), Richard Kuller (Junge)



Nr38
FolgentitelKüss mich krank
SerieHappy Days
StaffelStaffel 2
Nr (ST)22
Orginal"Kiss Me Sickly"
RegieGeorge Tyne
BuchStory by : Paul Lichtman & Howard Storm
Teleplay by : Michael Weinberger & James Ritz
US-Date:29.04.1975
dt. EA:28.07.1992

Die Serie spielt in Milwaukee, Wisconsin von Mitte der 1950er Jahre bis Mitte der 1960er Jahre.

Im Mittelpunkt stehen die drei Freunde Richie Cunningham, Warren „Potsie“ Weber und Ralph Malph, außerdem Arthur Herbert Fonzarelli, genannt Fonzie, ein ehemaliges Bandenmitglied, der seine kriminelle Vergangenheit hinter sich gelassen hat und nun für die drei Freunde als Ratgeber, vor allem in Sachen Mädchen, agiert. Weitere Charaktere sind Richies Eltern, Howard und Marion, seine Schwester Joanie und Al Delvechio (Besitzer des Stammlokals der Freunde). Später kommt noch Charles „Chachi“ Arcola, der Cousin von Fonzie, hinzu.

Die Serie verfolgt den Lebensweg der Hauptcharaktere vom Teenageralter bis zum Erwachsensein. Sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Deutschland war die Serie ein großer Erfolg.

DarstellerRolleSynchronsprecher
Henry WinklerArthur „Fonzie“ FonzarelliRonald Nitschke
Wolfgang Ziffer
Ron HowardRichie CunninghamFrank Schaff
Anson WilliamsWarren „Potsie“ WeberHans-Jürgen Dittberner
Matthias Hinze
Don MostRalph MalphMarco Beddies
Sven Plate
Tom BosleyHoward CunninghamJoachim Röcker
Marion RossMarion CunninghamCorny Collins
Erin MoranJoanie CunninghamPhiline Peters-Arnolds
Al MolinaroAl DelvecchioWolfgang Völz
Scott BaioCharles „Chachi“ ArcolaSantiago Ziesmer
Ted McGinleyRoger PhillipsChristian Olsen
  • In zwei Episoden spielt Robin Williams den Außerirdischen Mork vom Ork (synchronisiert von Joachim Tennstedt), woraus dann die eigenständige Serie Mork vom Ork wurde.

 
 
 
 
 
 
 
 
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten- Textquelle: wikipedia.org/wiki/Happy_Days_(Fernsehserie)




Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺