54 Sex, Lügen und Volleyball Beverly Hills, 90210

Donna fühlt sich ausgegrenzt, weil Brenda und ihre Klassenkameraden fließend Französisch sprechen. Steve findet die perfekte Partnerin sowohl für eine Romanze als auch für Volleyball. Kelly und Dylan schließen sich für das Volleyballturnier zusammen und verbringen auch einen Nachmittag damit, auf die kleine Erin aufzupassen. Währenddessen lernt David ein junges Mädchen, Nikki, kennen, das sich sowohl für seine Musik als auch für ihn interessiert. 



Nr.
(ges.)
54
Deutscher TitelSex, Lügen und Volleyball
SerieBeverly Hills, 90210
StaffelStaffel 3
Nr.
(St.)
4
Original­titelSex, Lies and Volleyball/Photo Fini
RegieJeff Melman
DrehbuchChris Brancato, Kenneth Biller & Karen Rosin
Erstaus­strahlung USA5. Aug. 1992
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)15. Jan. 1994

Die ursprüngliche Prämisse der Serie basierte auf der Anpassung und dem Kulturschock, den die Zwillinge Brandon (Jason Priestley) und Brenda Walsh (Shannen Doherty) erlebten, als sie und ihre Eltern Jim (James Eckhouse) und Cindy (Carol Potter) von Minneapolis, Minnesota, nach Beverly Hills, Kalifornien, umzogen. Nach schlechten Einschaltquoten in der ersten Staffel gewann die Serie im Sommer 1991 an Popularität

Die Einschaltquoten stiegen dramatisch an, und 90210 wurde zu einer der Top-Sendungen von Fox. Die Serie wurde zu einem weltweiten Popkultur-Phänomen, da die Darsteller, insbesondere Jason Priestley und Luke Perry, zu Teenager-Idolen wurden

SchauspielerRollennameEpisodeSynchron
sprecher
Jason PriestleyBrandon Walsh1.01–9.05, 10.27Philipp Brammer
Shannen DohertyBrenda Walsh1.01–4.32Kellina Klein
Jennie GarthKelly Taylor1.01–10.27Julia Haacke
Ian ZieringSteve Sanders1.01–10.27Manou Lubowski
Gabrielle CarterisAndrea Zuckerman1.01–5.30
6.31–6.32, 8.27, 10.27
Anke Korte
Luke PerryDylan McKay1.02–6.10
9.07–10.27
Sebastian Fischer (1.02–1.06)
Oliver Mink
(1.09–10.27)
Brian Austin GreenDavid Silver1.01–10.27Dominik Auer (1.01–3.13)
Dirk Meyer
(3.14–10.27)
Douglas EmersonScott Scanlon1.01–2.14Felix Miller
Tori SpellingDonna Martin1.01–10.27Christine Stichler
Carol PotterCindy Walsh1.01–5.32
6.05, 6.15, 6.31, 8.32
Marion Hartmann
James EckhouseJim Walsh1.01–5.32
6.31, 7.24, 8.32
Hans-Rainer Müller
Joe E. TataNat Bussichio1.03–10.27Thomas Rauscher
Kathleen RobertsonClare Arnold4.22–7.32Alisa Palmer
Mark Damon EspinozaJesse Vasquez4.08–5.30Niko Macoulis
Tiffani-Amber ThiessenValerie Malone5.01–9.07, 10.27Stefanie von Lerchenfeld
Jamie WaltersRay Pruit5.05–7.10Michel Guillaume
Vincent YoungNoah Hunter8.02–10.27Pascal Breuer
Lindsay PriceJanet Sosna8.15–10.27Anke Kortemeier
Hilary SwankCarly Reynolds8.01–8.17Natascha Geisler
Daniel CosgroveMatt Durning9.04–10.27Benedikt Weber
Vanessa MarcilGina Kincaid9.07–10.17Karoline Guthke

 

  • Es gibt keinen einzigen Schauspieler, der in allen 293 Episoden der Serie zu sehen ist. Tori Spelling, Brian Austin Green, Jennie Garth und Ian Ziering spielten jeweils in 292 Folgen mit, gefolgt von Jason Priestley mit 245 Episoden und Joe E. Tata, der in 238 Folgen zu sehen war.
  • Gabrielle Carteris war bereits 29 Jahre alt, als sie die Rolle der anfangs fünfzehnjährigen High-School-Schülerin Andrea Zuckerman übernahm.
  •  In der Serie traten auch viele Schauspieler auf, die heute aus anderen Filmen oder Serien bekannt sind, damals zum Teil aber noch am Anfang ihrer Karriere standen. Dazu gehören u. a.: Jessica Alba, Dean Cain, Rebecca Gayheart, Ken Jenkins, Jason Lewis, Sydney Penny, Matthew Perry, Nicholle Tom und Casper Van Dien.
  •  Die Rollen von Tori Spelling und Luke Perry wurden erst kurz vor Drehbeginn in die Serie geschrieben.
  •  Die Serie hatte viele Besetzungswechsel; Jennie Garth, Tori Spelling, Brian Austin Green und Ian Ziering waren die einzigen Schauspieler, die während der gesamten Laufzeit der Serie auftraten und in der ersten Folge des Spin-offs Melrose Place zu sehen waren.
  • Entertainment Weekly setzte die Serie auf Platz 20 ihrer Liste der 100 besten Fernsehserien der letzten 25 Jahre, die Serie wurde von AOL TV als eine der besten Schulserien aller Zeiten bezeichnet.

 

 

 Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License;
Quelle: wikipedia.org/wiki/Beverly_Hills

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺