04 Das erste Mal Party of Five

Sex scheint das Einzige zu sein, woran alle denken, aber niemand beantwortet Claudias Fragen dazu. Julia beschließt, dass sie bereit ist, es mit ihrem Schulfreund Justin Thompson zu treiben, macht aber einen Rückzieher. In der Zwischenzeit haben Charlie und Kirsten endlich ein Date, aber gerade als ihre Romanze in Fahrt kommt, erfährt sie, dass er einen seiner schwachen Anmachsprüche bei ihr benutzt hat. Bailey mag Kate Bishop, die hübsche Kundin, die er bei seinem Job nach der Schule in einem örtlichen Schuhgeschäft kennenlernt, ist aber traurig, als er erfährt, dass sie einen Freund hat.



Nr.
(ges.)
04
Deutscher TitelDas erste Mal
SerieParty of Five

Staffel 1
Nr.
(St.)
4
Original­titelWorth Waiting For
RegieStephen Cragg
DrehbuchSusannah Grant
Erstaus­strahlung USA3. Okt. 1994

Serienhintergrund:
Die Serie handelt von den fünf Geschwistern Salinger, die nach dem Tod ihrer Eltern durch einen Autounfall auf sich allein gestellt sind. Unter diesen Umständen werden sie gezwungen, füreinander Verantwortung zu übernehmen und ihr Leben der Realität anzupassen. Dabei entwickeln sich ganz unterschiedliche Lebensentwürfe.

Darsteller und ihre Rollen
Matthew Fox als Charlie Salinger (24-30 Jahre); der älteste Geschwisterteil, der als gesetzlicher Vormund seiner Brüder und Schwestern nur widerwillig sein eigenes Leben leben kann. Er ist unreif und unsicher und hat in seinem letzten Schuljahr das College abgebrochen, um "sich selbst zu finden", und wollte sich gerade wieder einschreiben, als er durch den Tod seiner Eltern zum gesetzlichen Vormund seiner Geschwister wurde.
Scott Wolf als Bailey Salinger (16-21 Jahre); das zweitgeborene Geschwisterkind, das als rebellischer Teenager schnell erwachsen werden muss und mit dem Leben nach dem Tod seiner Eltern zurechtkommen muss.
Neve Campbell als Julia Salinger (15-20 Jahre); ein hochintelligenter, emotional sensibler Teenager, der damit kämpft, sich an das Waisendasein und die größere Verantwortung in der Familie anzupassen.
Lacey Chabert als Claudia Salinger (11-17 Jahre); eine begabte Violinistin, die darum kämpft, sich ein eigenes Leben aufzubauen und mit ihrem Waisendasein zurechtzukommen.
Paula Devicq als Kirsten Bennett Salinger (Staffeln 1-2, 5-6, wiederkehrend in den Staffeln 2-4); eine Studentin, die als Owen Salingers Kindermädchen eingestellt wird und im Laufe der Serie eine romantische Beziehung mit Charlie eingeht, die sie schließlich in der sechsten Staffel heiratet und am Ende der Serie mit ihrem ersten Kind schwanger ist.
Scott Grimes als Will McCorkle (Staffeln 1-2, 6, wiederkehrend in den Staffeln 3-5); Baileys bester Freund aus der High School.
Michael Goorjian als Justin Thompson (Staffel 2, wiederkehrend in den Staffeln 1, 3-6); Julias Freund und späterer Ex-Freund während der Serie.
Jennifer Love Hewitt als Sarah Reeves Merrin (Staffeln 2-6); Baileys sensible, unstete Freundin aus der High School, die damit kämpft, "sich selbst zu finden", nachdem sie herausgefunden hat, dass sie adoptiert wurde.
Alexondra Lee als Callie Martel (Staffel 3); Baileys Mitbewohnerin und Freundin während seines ersten Jahres am College.
Jeremy London als Griffin Chase Holbrook (Staffeln 4-6, wiederkehrend in den Staffeln 2-3); Ein launischer und gestörter Teenager, mit dem Julia ausgeht und den sie später heiratet und sich scheiden lässt. Älterer Bruder von Jill Holbrook. Die Figur wurde ursprünglich von James Marsden in der letzten Folge der ersten Staffel dargestellt[4][5].
Jennifer Aspen als Daphne Jablonsky (Staffel 6, wiederkehrend in den Staffeln 4-5); eine Teilzeitstripperin, die kurzzeitig eine romantische Beziehung mit Charlie eingeht und später sein Baby bekommt

 

 

 

 

Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License; Text- Datenquelle: wikipedia.org/wiki/Party_of_Five


Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺