03 Ein Schotte kommt selten allein iCarley

Inspiriert von einem schottischen Ballett, das von einem Tänzer mit Schottenröcken aufgeführt wird, beschließen Carly, Sam und Fredie, einige Tanzvideos in iCarly zu zeigen, und so schaut sich das Trio Hunderte von Videos an, um die richtigen auszuwählen. Carly und Sam verlieben sich auch in einen gut aussehenden und talentierten Tänzer, sehr zur Enttäuschung von Freddie. Nachdem sie vor Erschöpfung auf der Couch eingeschlafen sind, haben die Jungs mehrere Träume, die mit Tanzen zu tun haben: im ersten sind sie in der Schule und alle tanzen, im zweiten (von Sam) tanzt das Mädchen beim Nachsitzen mit Lehrer Briggs einen wilden schottischen Tanz, im dritten (von Freddie) tanzt der Junge wie Michael Jackson, um Carly zu beeindrucken, nachdem er einen Typen besiegt hat, der sie belästigt hat (derselbe Typ aus dem Video), und Carly träumt davon, mit mehreren süßen Jungs in ihrer Wohnung zu tanzen. Am Ende werden die Jungs von Spencer geweckt, der später auf der Couch einschläft und den gleichen Traum wie Carly hat, wobei er das gleiche Kleid trägt wie das Mädchen in ihrem Traum.

    Gaststars: Eric Nelson (Zeke), Danielle Carlacci (Courtney), Hayden Bromberg (Darby), Noah Munck (Gibby), Yoshicka Betty (Dancer), L.J. Bologna (Tänzer #5), Cathy Cann (Tänzerin), Jonathon Cann (Tänzer #8), Peter Castellotti III (Tänzer #6), Sammy Centrella (Tänzer), Jason DeRoest (Tänzer), Lauren Foose (Tänzer #1), Scott Frausto (Tänzer #7), Arianna Hanson (Tänzerin), Logan C. Jones (Tänzer Nummer 2), Adam Mandala (Tänzer Nummer 1), Ryan McGinnis (Tänzer Nummer 4), Sarah Racey (Tänzerin Nummer 2), Stefan Raulston (Benjamin Yip), Johnny Schaffer (Tänzer Nummer 3), Saleemah Sharpe (Tänzerin)

  •     Hinweis: In dieser Folge tritt zum ersten Mal die Figur Gibby auf, die in Staffel 4 zur Hauptbesetzung gehören wird.  


Nr.
(ges.)
03
Deutscher TitelEin Schotte kommt selten allein
SerieiCarley
Staffel 1Staffel 1
Nr.
(St.)
3
Original­titeliDream of Dance
RegieAdam Weissman
DrehbuchDan Schneider
Prod. Code113
Erstaus­strahlung USA16. Sep. 2007
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D/A)8. Mär. 2008

Als Strafe für das Verteilen von Flugblättern, auf denen ihre Lehrerin Ms. Briggs (gespielt von Mindy Sterling) mit dem Unterkörper eines Rhinozeros zu sehen war, mussten Carly und Sam das Casting von Ms. Briggs’ Talentshow durchführen und auf Video aufnehmen, damit die Teilnehmer ins Netz gestellt werden konnten. Während einer kurzen Pause lästerten Carly und Sam über Ms. Briggs. Freddie stellte diese Szene versehentlich ins Netz. Aus Verärgerung darüber lehnte Ms. Briggs alle Vorschläge für die Talentshow ab, worauf Carly auf die Idee kam, eine eigene Webshow zu produzieren, um Kindern eine Chance zu geben, ihre unentdeckten und eigenartigen Talente zu zeigen. Die Webshow bekam den Namen iCarly, nach ihrer Erfinderin Carly. Das „i“ steht dabei für Internet. Die Idee für den Namen hatte Freddie, der technische Produzent. Die Show läuft einmal pro Woche und wird immer live gesendet.

RolleDarstellerDeutsche Synchronsprecher
Carly ShayMiranda CosgroveRubina Kuraoka
Sam PuckettJennette McCurdyAnne Helm
Freddie BensonNathan KressChristian Zeiger
Spencer ShayJerry TrainorJulien Haggège
GibbyNoah MunckAdrian Kilian (Staffel 1) Leonard Walenta (ab Staffel 2)
Schulleiter FranklinTim RussMichael Iwannek
Francine BriggsMindy SterlingAstrid Bless (Staffel 1) Ulrike Lau (ab Staffel 2)
LewbertJeremy RowleyRainer Fritzsche
Mrs. BensonMary ScheerChristin Marquitan
Großvater ShayGreg MullaveyRüdiger Evers
Nevel PappermanReed AlexanderSami El-Sabkhawi
Mr. HowardDavid St. JamesErnst Meincke
T-BoBooG!eChristoph Banken
Ricky FlameAl EspinosaPeter Flechtner
Schulrat GormanWeston BlakesleyTom Deininger
Guppy GibsonEthan Munck
  • Miranda Cosgrove erhielt eine Gage von ca. 180.000 Dollar, umgerechnet ca. 140.000 Euro, für jede Episode
  • Ein Running Gag der Serie ist, dass Carly und Sam die ganze Zeit die Kandidaten bei iCarly-Spielen anschreien, um sie zu motivieren.

 

 

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺